Flyer, Broschüren und Faltblätter –
die meist unterschätzten Verkaufstexte

Wenn mir jemand einen Flyer in die Hand drückt ist es, als ob er sagen würde: „Hier, Sie werfen das für mich weg.“Mitch Hedberg

Ich verstehe schon.

 

Flyer werden meist zwischen Tür und Angel zusammengedengelt. Man „macht halt mal  ’nen Flyer“. Kostet ja kaum was.

 

Schön. Wem’s gefällt. Die paar Euro, die Flyer kosten, können Sie aber auch sparen, denn der Werbeeffekt geht gegen Null. Zero. Nocht. Efes.

 

Flyer – und natürlich Broschüren und Faltblätter – zählen zu den meist unterschätzten Marketing-Materialien. Es gibt nur zu viele davon. Vor allem zu viele schlechte.

 

Deshalb auch dieser Wegwerf-Charakter.

 

Was, wenn Ihr Flyer wirklich lesenswert wäre?

 

Stellen Sie sich vor: Ihr Kunde sieht Ihren Flyer, liest die Überschrift und denkt: „Verdammt, das klingt interessant. Danach habe ich schon lange gesucht!“

 

Schwer vorstellbar? Dann sollten Sie vielleicht Ihre Flyer überdenken. Denn auch Flyer sind „Verkaufstexte“. 

 

Was gute Flyer, Broschüren und Faltblätter brauchen, sind

  • anziehende Überschriften
  • Flyer-Texte, die den Kundennutzen in den Vordergrund stellen und nicht überladen sind
  • Flyer-Texte, die auf den Punkt kommen und mit einem klaren Handlungsaufruf enden
  • und ein knackiges Design, das zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Botschaft passt

 

Ich helfe Ihnen bei allem. (Ok, ich gestehe: Das Design übergebe ich vertrauensvoll meinem Grafiker, aber: Psst!) 

 

Rufen Sie mich gleich an unter 0175 2195711 oder schreiben Sie mir:


Flyer Beispiel

Werfen Sie doch mal einen Blick auf den Flyer, den wir für den Hanauer Brandschutz-Service erstellt haben: