Wie Sie langfristig Kunden gewinnen im Internet (ganz ohne aufdringlich zu sein)

 

Stellen Sie sich vor: Sie eröffnen ein Damenbekleidungsgeschäft in der Fußgängerzone. Gute Lage. Ganz in der Nähe, wo früher der Plattenladen war. Dings, hier … „Phono Hoffmanns“ oder so.

 

Geistesgegenwärtig mauern Sie kurz vor der Eröffnung Ihr Schaufenster zu.

 

Moment! Wie bitte?

 

Aber dann kann ja gar keiner sehen, was Sie anbieten, richtig? Richtig.

 

Das klingt nicht sehr sinnvoll, richtig? Richtig.

 

Leider machen viele Selbständige und Dienstleister genau das. Sie gewinnen keine Kunden – sie schrecken sie ab, indem sie nicht zeigen, was sie bieten, was sie können. Sie sagen es lediglich. Wenn überhaupt.

 

Behaupten kann ich jedoch viel. Beweis gefällig?

 

Okay: Ich bin der größte Magier der Welt.

 

Da! Glauben Sie mir jetzt? Bestenfalls nicht.

Kunden gewinnen im Internet mit der richtigen „Schaufensterdekoration“ (auch wenn Sie keines haben)

Vor kurzem bin ich über nicht mehr rekonstruierbare Umwege beim Googeln über das Buch Schaufenster selber dekorieren von Norbert Grüger gestolpert. In der Einleitung finde ich Folgendes:

aus: Norbert Grüger: Schaufenster selbst dekorieren, S. 3
aus: Norbert Grüger: Schaufenster selbst dekorieren, S. 3

Das sind – mal abgesehen von orthografischen Dingen – grundsätzlich die richtigen Fragen.

 

Auch für uns Selbständige, kleine Unternehmen und Dienstleister gilt: Stammkunden haben wir bereits überzeugt, doch neue Kunden gewinnen, ist ein anderes Kaliber. Denen sollten wir zeigen, was wir können.

 

Da wir in der Regel kein Schaufenster haben, heißt die Strategie zur Kundengewinnung völlig unspektakulär „Content Marketing“.

 

Bevor Sie jetzt, von diesem überstrapazierten Begriff angewidert, das Browserfenster schließen oder das Smartphone beiseite legen, lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Content Marketing Ihnen hilft, langfristig Kunden im Internet zu gewinnen.

Kunden gewinnen mit den richtigen Inhalten

Nach über 2 Jahren (eher zurückhaltendem) Content Marketing bekomme ich jetzt regelmäßig Anfragen von potenziellen Kunden, die mich im Web gefunden haben.

 

Dass sie mich überhaupt gefunden haben, ist natürlich wichtig, aber darum soll es an dieser Stelle nicht gehen.

 

Worum es in diesem Beitrag geht, ist, dass ich potenziellen Kunden zeige, was ich kann, ohne vorab auch nur einen Finger krumm zu tun – wie in einem dekorierten Schaufenster, in dem sich die Kunden einen Eindruck verschaffen können.

 

Das klingt dann bspw. so:





Ich erwähne das nicht, um zu prahlen, ich will lediglich zeigen, dass Kunden gewinnen im Internet sehr wohl möglich ist.

 

Achtung: Das hier ist kein „Werde-schnell-reich-ohne-Arbeit“-Mist. Hier geht es darum, sinn- und planvoll ein seriöses Geschäft nach vorne zu bringen, mithilfe von Content Marketing.

 

Wird aus jeder Anfrage ein Auftrag? Sicherlich nicht. Da unterscheidet sich die Online- nicht von der Offlinewelt. Das ist aber auch gar nicht der Punkt.

 

Der Punkt ist, dass ich Leute vorab überzeuge. Ich stelle meine Expertise unter Beweis, ohne wertvolle Zeit investieren zu müssen.

 

Sicherlich: Im Voraus IST es Arbeit, die Inhalte, sprich: die Blogbeiträge zu erstellen. Aber es lohnt sich, wie Sie sehen. Vor allem, wenn man Ausdauer hat und Geduld übt.

Kunden gewinnen mit der richtigen Strategie

Sie sind vermutlich kein Texter, also sollten Sie auch keine Blogbeiträge zu Texter- und Marketing-Themen schreiben.

 

Aber denken Sie weiter: Wenn Sie Kochkurse für gesundheitsbewusste Menschen anbieten, liegt es dann so fern, Beiträge aus den Bereichen Wellness, Fitness, Training, Entspannung etc. zu schreiben?

 

Wenn Sie eine Steuerberaterin sind, ist es dann abwegig, Ihre „3 besten persönlichen Steuerspar-Tipps“ zu veröffentlichen? Ihr Meinung zu aktuellen Themen darzulegen? Schwierige Sachverhalte für Otto Normalverbraucher verständlich zu erklären?

 

Auch B2B-Unternehmen, die vermeintlich trockene Themen bedienen, können – im richtigen Tonfall – Kunden von sich überzeugen.

Was steht im Zentrum Ihres Schaffens?

Gerade bei Content Marketing ist es wichtig, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen.

 

Ich weiß, dass hört man an jeder Ecke. Es ist aber überlebenswichtig.

 

Kunden gewinnen Sie – im Internet und offline – nur, wenn Sie diese emotional packen. Der detaillierteste Content-Plan hilft Ihnen nichts, wenn die Aussage Ihrer Inhalte lautet: „Ich bin der Beste! Kaufen, kaufen, kaufen!“

 

Jeder, der in Kontakt mit Ihrem Unternehmen kommt, hat ein spezielles Problem, das er gelöst haben möchte. Jeder hat Sorgen, Wünsche, Begierden.

 

Machen Sie also Folgendes zu Ihrer Maxime:

 

Mit allem, was ich tue, möchte ich meinen Kunden helfen. Ich möchte ihr Leben einfacher, besser, schöner, sinnvoller, erfüllter machen oder möchte ihnen dabei helfen, ein schwieriges Problem zu lösen.

 

Nur, wenn Sie diese Geisteshaltung verinnerlichen, wird das was mit der Neukundengewinnung online. Von anders angelegten Werbe-Inhalten haben die Leute – zu recht – die Schnauze voll. Mir geht es jedenfalls so.


Jetzt kostenlos anmelden und

  1. erfahren, wie Sie Kunden besser ansprechen
  2. lernen, wie Sie bessere Texte schreiben
  3. für Kunden interessanter werden
  4. professioneller auftreten
  5. für mehr Motivation und Kreativität sorgen

* erforderliches Feld



Hier gibt es kein Spam.
Ihre Daten sind bei mir sicher.