Notizen aus dem Texter-Alltag. Heute: Von Ferienwohnungen und Gruppensex

 

Obwohl ich behaupte, dass Kommunikation eine meiner großen Stärken ist, komme ich ab und zu an einen Punkt, an dem ich überfragt bin.

 

Vielleicht können Sie mir ja sagen, warum es mir bei folgendem außergewöhnlichen Beispiel nicht gelungen ist, die Kommunikation aufrecht zu erhalten.

Da war diese Sache mit dem Kontaktformular …

Ich durfte vor kurzem eine Webseite inklusive Texten für eine private Ferienwohnung gestalten.

 

Das hat alles wunderbar funktioniert. Sehr liebe Kunden mit einer bezaubernden Wohnung im Grünen. Da macht so ein Projekt umso mehr Spaß.

 

Die Kunden – ein Ehepaar etwa im Alter meiner Eltern – sind vom Ergebnis angetan und die Seite ist online.

 

Wie das so ist, waren sie sich aber nicht so sicher, wie sie mit PC und Smartphone auf die E-Mails zugreifen können, die sie über die Seite erhalten. Kein Problem. Wir machen also ein erneutes Treffen aus, bei dem ich das alles schnell einrichten werde.

 

So weit so gut.

 

Jetzt kommt der Haken: Bis es soweit ist, habe ich die E-Mail-Adresse und das Kontaktformular auf mich umgeleitet.

 

Weil die Seite neu ist, sollte da zwar noch nichts ankommen, aber man weiß ja nie.

 

Und schwuppdiwupp passierte tatsächlich etwas.

Die erste Anfrage und dann gleich so etwas …

Spät am Samstagabend, sehe ich, dass jemand eine Nachricht über das Kontaktformular gesendet hat.

 

Wow, das ging fix!

 

Allerdings handelte es sich dabei nicht um eine Terminanfrage für die Ferienwohnung.

 

Zu lesen war Folgendes:

Äh ... bitte wie?

 

Klar, hier hat sich irgendjemand einen Scherz erlaubt. Entweder handelt es sich hier um einen Insiderwitz, den ich nicht verstehe, oder jemand trollt hier gleich ein wenig herum.

 

Aber ich helfe ja, wo ich nur kann.

 

Konstruktiven Kundenkontakt propagiere ich ja eh immer.


Also habe ich eine Mail zurückgeschrieben:


 

Leider kam bislang keine Reaktion. Haben Sie eine Idee warum? Ich bin leider überfragt.


Anregungen und Erklärungen bitte in die Kommentare.

Einfach für den kostenlosen Newsletter anmelden und

  1. erfahren, wie Sie Kunden besser ansprechen
  2. lernen, wie Sie bessere Texte schreiben
  3. für Kunden interessanter werden
  4. professioneller auftreten
  5. für mehr Motivation und Kreativität sorgen
Der Newsletter ist besonders für kleine Unternehmen, Start-Ups und Existenzgründer geeignet, die Ihr Marketing selbst in die Hand nehmen möchten.

* erforderliches Feld



Hier gibt es kein Spam.
Ihre Daten sind bei mir sicher.

Mein Name ist Christian Krauß. Ich bin Texter, Lektor und Kommunikationsliebhaber. Ich unterstütze vorwiegend kleinere Unternehmen bei Ihrer Kommunikation mit dem Kunden. Ganz gleich, ob professionelle Webseiten, überzeugende Texte oder ansprechend gestaltete Werbemittel: Gute Werbung ist kein Privileg großer Betriebe. Wenn man sie entsprechend gestaltet, ist gute Kommunikation einfach, überzeugend und bezahlbar. Und, ja, sie macht sogar Spaß!